V.l.n.r.: Ernst Joßberger (stv. Landrat), Richard Wagner (1. Vorsitzender), Joachim Kipke (Bürgermeisterkandidat), Felix von Zobel (Landratskandidat)

28.11.2019
Joachim Kipke geht als Bürgermeisterkandidat mit 16 KandidatInnen ins Rennen

Bei der Aufstellungsversammlung des Ortsvereins Zeller Mitte – Freie Wähler e.V. am 28. November wurde zunächst der Bürgermeisterkandidat nominiert. Mit Joachim Kipke geht ein erfahrener Kommunalpolitiker ins Rennen um den künftigen Platz als Erster Bürgermeister von Zell a. Main. Kipke war schon einige Jahre im Marktgemeinderat und ist seit vielen Jahren ehrenamtlich für Zell engagiert – sei es als Vorsitzender verschiedener Arbeitskreise, Mitorganisator der Kulturmeile oder durch Stollenführungen.

Mit ihm treten 16 engagierte Kandidatinnen und Kandidaten aus Zell für die Liste der Bewerber für den Marktgemeinderat an. Es sind dies: Joachim Kipke, Phillip Arndt, Dr. Barbara Metz, Angela Tröger, Richard Wagner, Friedemann Jung, Dr. Christian Naser, Rosalinde Scheiner, Christian Jäger, Thomas Kölbl, Otto Hahn, Birgit Collazo-Casiano, Christopher Bormann, Christine Höppner, Armin Metz und Wolfgang Schmitt.

Die Wahl wurde professionell von stv. Landrat Ernst Joßberger geleitet. Sehr gut aufgenommen wurde auch die Kurzvorstellung von Felix von Zobel, den Landratskandidaten der Freien Wähler im Landkreis Würzburg.

Foto: V.l.n.r.: Ernst Joßberger (stv. Landrat), Richard Wagner (1. Vorsitzender), Joachim Kipke (Bürgermeisterkandidat), Felix von Zobel (Landratskandidat)

Unterstützerunterschriften

Liebe Bürgerinnen und Bürger,
da wir als Wählergruppe zuletzt nicht im Zeller Marktgemeinderat vertreten waren und wir auch keine Partei sind, sondern ein eingetragener Verein, benötigen wir – um für die Kommunalwahlen zugelassen zu werden – sog. Unterstützerunterschriften. Daher bitten wir Sie: Gehen Sie ins Rathaus und unterschreiben Sie dort, damit unser Wahlvorschlag für die Kommunalwahlen zugelassen wird. Herzlichen Dank!

Richard Wagner
1. Vorsitzender
RichardWagner@ZellerMitte.de